zum Inhalt springen

Umweltrassismus / Umweltgerechtigkeit

Ich befinde mich noch ganz am Anfang meines Dissertationsprojektes zum Thema Umweltrassismus/Umweltgerechtigkeit.
Umweltrassismus und Umweltgerechtigkeit befassen sich mit der rassistischen Diskriminierung und sozialen Benachteiligung bestimmter Gruppen bei Umweltregulierungen, Arten von Umweltbelastung und  -verschmutzung sowie der fehlenden/geringeren Einbindung bei umweltrelevanten Entscheidungsprozessen. Dabei führen u. a. die Politik, institutionelle Regeln und Unternehmensentscheidungen dazu, dass sich bestimmte Gemeinschaften aufgrund ihrer ethnischen und sozialen Eigenschaften zum Beispiel unverhältnismäßig toxischen oder gefährlichen Abfällen ausgesetzt sehen.
In meinem Dissertationsprojekt möchte ich mich mit einer Fallstudie auf ein Gebiet im Süden der USA konzentrieren und dabei aus historisch-kulturwissenschaftlicher Perspektive geschichtliche Aspekte, verschiedene Akteure und deren Beziehungen und Interessen sowie Formen des Rassismus und der Ungerechtigkeit untersuchen.